Externer Compliancebeauftragter

Für Unternehmen besteht die Pflicht, angemessene Organisations- und Aufsichtsmaßnahmen zu ergreifen um damit zu verhindern, dass aus dem Unternehmen heraus Gesetzesverstöße begangen werden. Oft schreckt der personelle, organisatorische und finanzielle Aufwand Unternehmen ab, die entsprechenden Maßnahmen und Aufgaben strukturell anzugehen. Inzwischen haben aber nicht nur große Konzerne, sondern auch kleinere und mittlere Unternehmen erkannt, dass sie die komplexe und sensible Compliance-Thematik annehmen und professionell abdecken müssen.

Gerne stehen wir Ihnen als Externer Compliancebeauftragte zur Verfügung und versetzen Ihr Unternehmen punktgenau in die Lage, der Rechtskonformität Ihrer Organisation bestmögliche Bedingungen zu schaffen. Unsere Rechtsanwälte, IT-Spezialisten und Datensicherheits-Experten verfügen über spezifische Fachkenntnisse und langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Compliance-Managements so dass wir eine effektive, rechtssichere und angemessene Compliance-Struktur für Sie schaffen. Für eine effiziente Zusammenarbeit mit den internen Funktionsstellen bringen wir die nötige Sensibilität und das entsprechende Fingerspitzengefühl ein – bedarf es für eine erfolgreiche Umsetzung doch auch einem Verständnis für gewachsene Strukturen und für die individuelle Unternehmenskultur.

Zur Ermittlung des konkreten Bedarf zur Einführung eines Compliance-Systems führen wir zu Beginn eine Risikoanalyse/ ein Sicherheitsaudit durch. Auf dieser Grundlage erstellen wir Ihnen gerne ein passgenaues Angebot für Ihren Bedarf.

Als Externer Compliancebeauftragter zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie Gesetzesverstöße präventiv verhindert werden können oder auch investigativ zu behandeln sind. Dazu bringen wir Vorschläge ein, wie auf mögliche Compliance-Verstöße reagiert werden kann. Wir helfen Ihnen dabei, bestehende Strukturen in der Kommunikation für die Compliance und deren Themen/Inhalte zu nutzen oder nötige Strukturen und Compliance-Management-Systeme zu implementieren. Darüber hinaus bieten wir Schulungen sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Geschäftsleitung an. Auch die Einrichtung einer Whistleblowing-Hotline können wir bei Bedarf für Sie übernehmen und bringen dabei die Expertise hinsichtlich der aus datenschutzrechtlicher Sicht zu beachtenden Aspekte aus erster Hand mit.

Compliance muss vom gesamten Unternehmen getragen und gelebt werden. Dies muss anhand von praktisch gelebten Strukturen nachvollzogen werden können – auch und gerade dann, wenn ein Externer Compliancebeauftragter tätig wird.. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Gesamtverantwortung für die Compliance stets bei der Unternehmensleitung verbleibt und das Thema der Compliance aufgrund von stetig steigenden regulatorischen Anforderungen aus dem betrieblichen Alltag nicht mehr wegzudenken ist.