Marketing, Advertising, Markt und Meinungsforschung

Im Marketing & Advertising stehen Unternehmen täglich vor komplexen datenschutzrechtlichen Herausforderungen und Fragen. Wer sein Angebot optimal gestalten und stetig verbessern will, muss erfahren und eruieren, welche Ansprüche und Wünsche seine Kunden an die eigenen Dienstleistungen und Produkte haben, und wann und wo z.B. die Waren erworben werden. Doch wie erhält man detaillierte und fundierte Informationen zum Nutzerverhalten der Kunden ohne dabei datenschutzrechtliche Vorschriften zu verletzten?

Insbesondere die Frage, ob Einwilligungen vom Kunden eingeholt werden müssen oder nicht ist eine oft gestellte Frage. Andere Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung erleichtern das Sammeln von Kundendaten erheblich.

Um dem den hohen Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung zu entsprechen, benötigen Sie ein für Analysezwecke optimierte zentrale Datenbank. Diese muss Daten aus mehreren, in der Regel heterogenen Quellen zusammenführen und verdichten, sowie eine übersichtliche Erfassung von Kundendaten als Grundlage für personalisiertes Marketing liefern. Ebenso unerlässlich ist ein möglichst umfassender Datenschutz, etwa durch Verschlüsselung.

Wir beraten Unternehmen im Marketing und Advertising in sämtlichen Fragen der Datenschutzorganisation. Wenn Sie Daten nutzen bzw. verarbeiten, tragen wir Sorge dafür, dass die passende Rechtsgrundlage gefunden und die Risiken minimiert werden. Neben der Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Werbezwecke und dem Umgang mit Mitarbeiterdaten stehen Themen wie die rechtskonforme Gestaltung von Webseiten, Webanalysen, Webtracking, Targeting und Re-Targeting, Opt-In-Lösungen beim Newsletter-Versand oder die Umsetzung der EU-Cookierichtlinie im Fokus unserer Tätigkeit. Wir prüfen neue entwickelte Apps oder Bonussysteme gutachtlich oder begleiten ihre Entwicklung beratend.